Hebammenpraxis Christa Groß

Nachsorge

Im Wochenbett stehe ich Ihnen als Hebamme mit Rat und Erfahrung zur Seite. Dazu besuche ich Sie und Ihre Familie mit ausreichend Zeit zu Hause, gerne auch wenn Ihr Baby schon älter ist. In den ersten Tagen können die Hausbesuche täglich sein, unabhängig wann die Entlassung aus dem Krankenhaus stattfindet. Danach sprechen wir die Termine nach Ihrem Bedarf ab.

Die Nachsorge/Wochenbettbetreuung umfasst:

  • Die Unterstützung der Mutter nach der Geburt, Beobachtung der Rückbildungsvorgänge, Wochenbettgymnastik, sowie Vorbeugung und Erkennen von Erkrankungen, die unmittelbar im Zusammenhang mit der Geburt stehen
  • Die Beobachtung des Neugeborenen, insbesondere der Nabelabheilung, der Gewichtsentwicklung und der körperlichen Entwicklung
  • Die aktive Unterstützung des Stillens und Beratung zu allen anfallenden Fragen
  • Die Unterstützung der Mutter-Vater-Kind-Bindung
  • Die praktische Anleitung der Babypflege und Unterstützung bei Schrei- und Schlafauffälligkeiten
  • Informationen z. B. zu Vorsorgeuntersuchungen, Allergievorbeugung, Einbeziehung der Geschwisterkinder, weitere Familienplanung, Ernährung des Babys, Einführung der festen Kost

Später können Sie zusätzlich Ihre akuten Fragen und Sorgen mit mir bequem auf meinem Wochenbettsofa in der Praxis besprechen.

Eine gute Begleitung in der ersten Zeit mit dem Baby, in der Sie erfahren, dass Sie auf Ihr Herz- und Bauchgefühl vertrauen können, hilft Ihnen beim Start in die Elternzeit.